Videos

Gemüseanbau im Glasgewächshaus – Umwelt

Gemüseanbau im Glasgewächshaus – Umwelt

Der Energieverbrauch in europäischen Glasgewächshäusern konnte in den letzten 20 Jahren um 60 Prozent reduziert werden. Dies gelang durch den Einsatz moderner, effizienter Energiesysteme. Film 3 unserer dreiteiligen Reihe rückt die Energiekonzepte und Anbaumethoden im Glasgewächshaus in den Mittelpunkt. Mehr Information unter: www.facebook.com/Sicher.ist.lecker


Gemüseanbau im Glasgewächshaus – Vielfalt

Gemüseanbau im Glasgewächshaus – Vielfalt

Ob Snackpaprika, Minigurke oder Cocktailtomate: Der Gemüseanbau in europäischen Glasgewächshäusern besticht durch eine sehr große Sorten-Vielfalt. Für das sichere Wachstum der Gemüsepflanzen sorgt eine Vielzahl von Insekten. Film 2 unserer dreiteiligen Reihe rückt nicht nur den Einsatz von Nützlingen in Glasgewächshäusern in den Vordergrund, sondern auch die Vielfalt der dort angebauten Gemüsesorten.


Gemüseanbau im Glasgewächshaus – Tradition

Gemüseanbau im Glasgewächshaus – Tradition

Allein in Deutschland isst jeder Deutsche 95 kg Gemüse im Jahr, ein Großteil davon stammt aus europäischen Glasgewächshäusern. Der Anbau von Gemüse im Glasgewächshaus blickt auf eine lange Tradition zurück. Film 1 unserer dreiteiligen Reihe rückt die lange Tradition des Anbaus von Gemüse in Glasgewächshäusern in den Mittelpunkt.


Zaubern mit Gemüse – Der Tomate-Ohr-Trick

Zaubern mit Gemüse – Der Tomate-Ohr-Trick

Unser Zauberer zeigt Euch mit ein paar kleinen Zaubertricks, wie ihr eure Kinder auch mit Gemüse begeistern könnt. Wie Ihr kleine Tomaten aus euren Ohren zaubern könnt, seht Ihr im Video.


Zaubern mit Gemüse – Der Gurken-Trick

Zaubern mit Gemüse – Der Gurken-Trick

Unser Zauberer zeigt Euch mit ein paar kleinen Zaubertricks, wie ihr eure Kinder auch mit Gemüse begeistern könnt. Heute wandert eine Gurke durch den Tisch.


Zaubern mit Gemüse – Der Tomaten-Trick

Zaubern mit Gemüse – Der Tomaten-Trick

Unser Zauberer zeigt Euch mit ein paar kleinen Zaubertricks, wie ihr eure Kinder auch mit Gemüse begeistern könnt. Wie kann eine große Tomate herbeigezaubert werden?


Zaubern mit Gemüse – Die schwebende Aubergine

Zaubern mit Gemüse – Die schwebende Aubergine

Unser Zauberer zeigt Euch mit ein paar kleinen Zaubertricks, wie ihr eure Kinder auch mit Gemüse begeistern könnt. So bringt Ihr Auberginen zum schweben.


Zaubern mit Gemüse – Der Möhren-Trick

Zaubern mit Gemüse – Der Möhren-Trick

Unser Zauberer zeigt Euch mit ein paar kleinen Zaubertricks, wie ihr eure Kinder auch mit Gemüse begeistern könnt. Brötchen als Karotten


ARD Plusminus über die Panikmache mit Vitaminmangel. Sendung vom 20.06.2012

ARD Plusminus über die Panikmache mit Vitaminmangel. Sendung vom 20.06.2012

Gerade Vitaminpräparathersteller schüren die Angst der Verbraucher " Enthalten Obst und Gemüse wirklich nicht mehr das, was wir für eine ausreichende Vitaminversorgung brauchen?". ARD Plusminus hat diese Frage und die Motivation der Vitamin-Industrie dahinter untersucht. Erkenntnis: „Die Studie des Max-Rubner-Instituts hat klar ergeben, dass für die meisten Nährstoffe eine ausreichende Versorgung der Bevölkerung gegeben ist.“ Sehenswerter Beitrag über das Milliardengeschäft mit Vitaminen. Da beißen wir doch lieber in frisches Gemüse, denn zum Beispiel allein eine halbe Paprika deckt den Tagesbedarf eines Erwachsenen an Vitamin C!


Gift im Essen – die Lust an der Panik

Gift im Essen – die Lust an der Panik

Die Sorge um Pestizide ist ernst zu nehmen. Doch viele reißerische Schlagzeilen der letzten Monate haben wenig mit der Realität zu tun. Denn nie waren Lebensmittel in Deutschland so sicher wie heute. So die Erkenntnis dieses von der ARD in Auftrag gegeben Beitrags. Panorama über das Geschäft mit der Angst der Verbraucher.


Nachhaltiger Anbau auf Substrat – sicher und ressourcenschonend.

Nachhaltiger Anbau auf Substrat – sicher und ressourcenschonend.

Ein wichtiger Grund, warum Gemüse aus Gewächshäusern besonders sicher vor Keimen ist, liegt darin begründet, dass die Pflanzen weder in Erde wachsen noch das natürlicher Dünger wie Gülle eingesetzt wird. Stattdessen wachsen sie heute üblicherweise auf sogenanntem Substrat und werden mineralisch gedüngt. Dies ermöglicht eine gezielte Zufuhr von Nährstoffen und Wasser und garantiert Keimfreiheit. Sehr informativ und anschaulich gemachtes Video, das erklärt, warum Substrat nicht nur sicherer sondern auch ressourcenschonender ist als der Anbau auf konventioneller Erde. Und das ohne, dass der Geschmack darunter leidet.


Warum ist frisches Gemüse eigentlich so wichtig? Es gibt doch Tabletten…

Warum ist frisches Gemüse eigentlich so wichtig? Es gibt doch Tabletten…

Die Versorgung mit Vitaminen über frisches Gemüse ist unabdingbar für eine gesunde und ausgewogene Ernährung. Für eine dauerhafte Verfügbarkeit von frischem Gemüse über das ganze Jahr hinweg sind Gewächshäuser unverzichtbar. Dass die künstliche Zufuhr von Vitaminen durch Tabletten keine Alternative und im schlimmsten Fall sogar schädlich ist, zeigt dieser Beitrag von Welt der Wunder.


Gurken aus dem Gewächshaus – sicher und lecker

Gurken aus dem Gewächshaus – sicher und lecker

Eine lückenlose Logistikkette und ständige Kontrollen sind einer der Eckpfeiler für Sicherheit und Frische beim Gemüse. Dieses Video vom Obst- und Gemüsebüro (Interessensverband der holländischen Obst- und Gemüsegärtner) zeigt anschaulich, wie Gurken aus dem Gewächshaus innerhalb weniger Stunden ihren Weg zum Verbraucher finden.


Wie bekommt man Kinder dazu Gemüse zu essen?

Wie bekommt man Kinder dazu Gemüse zu essen?

Wohl alle Eltern kennen das Problem: da hat man extra im Supermarkt noch einen Extra-Schlenker gemacht, um noch Gemüse für die lieben Kleinen zu kaufen, hat es gewaschen und sorgfältig geschnibbelt und dann schaut man in Gesichter, die vermuten lassen würden, man hätte gerade eine Schale mit Haferschleim und Lebertran auf den Tisch gestellt. In anderen Worten: was nützt die beste Qualität wenn Kinder einfach keine Gemüse essen wollen? Hier ein paar Tricks, wie sich Kinder für Gemüse begeistern lassen.


Nachhaltigkeit im Gemüseanbau

Nachhaltigkeit im Gemüseanbau

Das moderne Glas-Gewächshaus ist ein geschlossenes System und im Prinzip ein Recyclingkreislauf. Die Niederlande sind auf diesem Feld weit vorangeschritten. Dank Wärmekraftanlagen werden zum Beispiel bereits 20 Prozent des holländischen Stromverbrauchs mit Strom aus Gewächshäusern gedeckt.


Lebensmittelsicherheit im Gemüseanbau

Lebensmittelsicherheit im Gemüseanbau

Was ist biologischer Pflanzenschutz? Was steckt eigentlich hinter Qualitätssiegeln wie QS und Global Gap? Und wieso ist die Hummel unsere fleißigste Mitarbeiterin?


Zucchinianbau im Glasgewächshaus – Videobeitrag „Sendung mit der Maus“

Zucchinianbau im Glasgewächshaus – Videobeitrag „Sendung mit der Maus“

Wo wachsen Zucchini schneller? Und wo sind sie geschützter? Christoph Biemann wagt den Vergleich. Der Videobeitrag erklärt kindgerecht das Gewächshaussystem, die Umwelteinflüsse sowie Vor- und Nachteile. WDR, Sendung mit der Maus, 02. Mai 2010


Das vielleicht innovativste -und leckerste- Gewächshaus der Welt

Das vielleicht innovativste -und leckerste- Gewächshaus der Welt

LED Lampen verbrauchen bis zu 90% weniger Energie als herkömmliche Glühlampen. Die Einsparungen und damit der Nutzen für die Produzenten und die Umwelt sind so erheblich, dass diese innovative Technologie derzeit einen unaufhaltsamen Siegeszug durch europäische Gewächshäuser nimmt. Koppert Cress ist spezialisiert auf die Belieferung der europäischen Spitzengastronomie und ist nicht nur in Fragen des Geschmacks, sondern vor allem in Fragen der Energieeinsparung und Sicherheit in Gewächshäusern eines der innovativsten Unternehmen der Welt. Schon allein wegen der für die Pflanzen besonders günstigen pinken Ausleuchtung der Gewächshäuser ein sehr sehenswertes Video. Leider nur auf englisch verfügbar.


Biologische Schädlingsbekämpfung – Beispiele

Biologische Schädlingsbekämpfung – Beispiele

Anschaulich gestaltetes Animationsvideo, das zeigt, wie biologische Kontrollmaβnahmen für die Bekämpfung von Schädlingen im Gartenbau eingesetzt werden. Es werden 2 Beispiele aus der Praxis gezeigt: der Einsatz einer Schlupfwespe und eines Raubinsekts.


Käfer statt Pestizide: Nützlings-Zucht in Brandenburg

Käfer statt Pestizide: Nützlings-Zucht in Brandenburg

In Baruth südlich von Berlin liegt Deutschlands größte und modernste Produktionsstätte für sogenannte Nützlinge - Milben und Insekten, die Pflanzenschädlinge vertilgen. Eine brandenburgische Firma züchtet die Tierchen als Alternative zu chemischen Pflanzenschutzmitteln. Ihre Kunden sind Gärtnereien, Gemüsebauern - und sogar das Bundeskanzleramt.