Im Gewächshaus

Circa 25 Kilogramm Tomaten, etwa sieben Kilogramm Gurken und fünf Kilogramm Paprika isst jeder Deutsche im Jahr. Hauptgemüselieferant Deutschlands sind die Niederlande. Unser Nachbar baut traditionell in Glasgewächshäusern an, ist führend im modernen Gewächshausbetrieb und setzt weltweit technische Maßstäbe.

Das Gemüse wird in Glasgewächshäusern reif geerntet, um einen möglichst hohen Vitamingehalt zu sichern. Tomaten, Gurken und Co. werden direkt vor Ort in speziellen Packhallen sortiert und für den Transport vorbereitet. So erreicht das geerntete Gewächshausgemüse innerhalb von 24 Stunden nach der Ernte deutsche Supermärkte.

Paprika im Gewächshaus
Paprika im Gewächshaus

Tomaten im GewächshausTomaten im Gewächshaus