Auberginenvielfalt

auberginen-header

Die Aubergine oder Solanum melongena stammt ursprünglich aus Asien und gehört wie die Tomate, Paprika und Kartoffel zur Familie der Nachtschattengewächse. Auberginen kennzeichnen sich durch ihre schönen runden Formen und ihre tiefglänzende Haut in besonderen Farben. Auch in hiesigen Supermärkten findet sich eine breite Auswahl an Auberginen-Sorten, die für Farbe und Abwechslung auf dem Teller sorgen.


Zu den Auberginenrezepten



Purpura

Purpura-aan-plant

Die Purpura-Aubergine ist eine italienische Auberginensorte und ein wichtiger Bestandteil der Mittelmeerküche. Ihr schmackhaftes Fleisch ist fest, sodass sie sich auch besonders gut zum Grillen eignet.

Weiße Aubergine

Witte-aubergine-aan-plant

Weiße Auberginen haben dieselbe Form und denselben Geschmack wie violette Auberginen und werden oft in Gerichten verwendet, in denen Weiß farblich gut mit den anderen Zutaten harmoniert.

Nasu

Nasu-aan-plant

Die langen, dünnen, violetten Nasu-Auberginen stammen aus Japan. Sie haben ein weiches Fruchtfleisch mit einem charakteristischen süßlichen Geschmack und sind vielseitig verwendbar.

Graffiti

Graffiti-aubergine-aan-plant

Die gestreiften Graffiti-Auberginen haben dieselbe Form und denselben Geschmack wie die violetten Standardauberginen, eignen sich aufgrund ihrer besonderen Farbgebung besonders zur dekorativen Verwendung.

Mini Graffiti

Mini-Graffiti-aan-plant

Die Mini Graffiti ist im Vergleich zu ihrer “großen Schwester”, der Graffiti-Aubergine, milder im Geschmack und ihre Haut ist dünner. Dadurch eignet sie sich besonders gut für die Verwendung in Salaten.

Konasu

Konasu-aan-plant

Konasu ist japanisch für Baby-Aubergine. Die kleinen Konasu-Auberginen eignen sich besonders für kleine, feine Gerichte. In Japan sind sie wegen ihres saftigen Fruchtfleisches und ihres intensiven Geschmacks sehr beliebt.

Patlican

Patlican

Patlican-Auberginen sind in der klassischen türkischen und griechischen Küche schon seit jeher beliebt. Sie haben eine zylindrische, lange Form, eine zarte Haut und einen milden Geschmack.



Zu den Auberginenrezepten



Quelle: purplepride.nl